Frühjahrstagung 2024

Ankündigung der Jahrestagung der Brandenburger und Berliner Feldherpetologen

vom 12. bis 14. April

im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

Tagungsort: Karthanehalle in Bad Wilsnack


  Vorträge/Poster:

Neben den im Programm genannten sind weitere Beiträge willkommen. Wir freuen uns also auch diesbezüglich über Anmeldungen  
Programmentwurf/Ablauf

Freitagabend
18:30: Abendessen individuell oder mit Tischbestellung (wird noch bekanntgegeben)

20:00:  Abendvortrag
„Impressionen aus der Elbtalaue – eine fotografische Reise durch die Jahreszeiten“ von Dieter Damschen
(für Getränke wird gesorgt)


Sonnabend
09:30: Eröffnung des Tagungsbüros
10:00: Begrüßung
10:15 – 10:45: Einführung in die Region, Jan Schormann?

Erste Beiträge:
  • „Moorfrösche im Elbtal – eine Art auf dem Rückzug?“, Stefan Jansen (GfN)
  • Vorstellung Projekt „SOS arvalis“, Florian Bibelriether (Amphi Consult)
  • „Die Schlingnatter im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe – überraschende Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung“, Clemens Herche und Michael Ahrens (Naturwacht Brandenburg)
  • Amphibienschutz im Zusammenhang mit dem Bauvorhaben „Mein Falkenberg“ (Berlin) - erste Ergebnisse, Beate Schonert (Berlin)
  • Entwicklung revitalisierter Kleingewässer in der Uckermark unter besonderer Betrachtung von Amphibien und Libellen, Oliver Brauner

weitere, vorgeschlagene Themen:
  • „Aktionsplan Wechsel-/Kreuzkröte Brandenburg“ (F. Meyer?)
  • Kreuzotter Reptilienart des Jahres 2024 im Norden Brandenburgs
  • Rotbauchunke und Laubfrosch im Elbtal
  • Amphibienkrankheiten
  • Krötenzäune und Tunnel – früher und heute

Nachmittags: Berichte aus den Regionen

Exkursionen
Sonnabend, später Nachmittag/Abend:
  • Elbtal, mehrere Exkursionsgebiete
Sonntag, Vormittag
  • Westprignitz, mehrere Exkursionsgebiete
Wir freuen uns über eine hoffentlich breite Resonanz und bitten alle Interessierte, sich möglichst bald, spätestens aber bis zum 20.3. anzumelden.
Verpflegung:
Für Sonnabendmittag und -abend (nach der Exkursion) versuchen wir eine Essenversorgung zu organisieren. Wir bitten euch daher schon heute um eine Anmeldung (vegan, vegetarisch, omnivor).















    Anmeldung ist auch möglich unter:
    nast-rhinluch@lfu.brandenburg.de 
      oder telefonisch in der Naturschutzstation Rhinluch: 033922 90760
    Unterkunft
    Eine Liste mit möglichen Unterkünften findet Ihr hier. Es empfiehlt sich frühzeitige Buchung.
    Für Studierende und „Improvisierende“ versuchen wir, kostengünstige Unterbringungsmöglichkeiten zu organisieren.
    In Wittenberge gibt es ein Jugendgästehaus, dort ist für rund 40 Personen Platz. Es ist in 5 Wohneinheiten mit unterschiedlicher Zimmer- und Bettenanzahl aufgeteilt. Am 13.04 wäre das Gästehaus noch frei.
    Verpflegung kann mit gebucht werden. Bettwäsche wäre im Preis, Handtücher müssen mitgebracht werden.
    Sollte dies interessant sein, können Sie sich mit Oliver Krause (Oliver.Krause@LfU.Brandenburg.de) in Verbindung setzen.